. .
Sie sind hier: Über Bockenheim >> Neuigkeiten

Aktuelles aus Bockenheim
und Umgebung

23.10.2016

Erlebnistag 2017 - Weinstraße gesperrt!

Am nördlichen "Wurst-Zipfel" der Deutschen Weinstraße wird es 2017 voraussichtlich eine positive Veränderung im Bereich der Streckenführung geben!

Auf Nachdruck aus den Ortsgemeinden Bockenheim und Obrigheim hat der Verein "Leiningerland. Das Tor zur Pfalz e.V." die Sperrung der B 271 von Bockenheim bis zur Hesselbrücke beantragt. Damit werden die Radfahrer an diesem Tag auch da "Herr auf der Straße" sein und von Grünstadt über Asselheim ungehindert nach Bockenheim (oder umgekehrt) fahren können. Schmale Bürgersteige, lästiger Auto-Gegenverkehr und gefährliche Engstellen in Bockenheim sind damit für die Radfahrer (zumindest für diesen Tag) hoffentlich passee.

Der Kultur- und Verkehrsverein Bockenheim e.V. hat sich seit Jahren für die Sperrung der Teilstrecke ausgesprochen. Bereits Patricia Frank, 70. Pfälzische Weinkönigin aus Bockenheim, hatte 2008 bei ihrer Festrede anlässlich des Bockenheimer Winzerfestes dafür plädiert. Zwischendurch gab es immer wieder erfolglose Anträge und Schreiben von Vereinsseite an die (Mit-)Verantwortlichen. Zuletzt hat der stellvertretende Vereinsvorsitzende, Hermann Frank, der Forderung in einem SWR-Interview beim Festumzug des Deutschen Weinlesefestes in Neustadt, Nachdruck verliehen - und es hat endlich geklappt!

Die Sperrung alleine genügt aber nicht, um den "Erlebnistag Deutsche Weinstraße" auch im Leiningerland zum Erfolg werden zu lassen. Gemeinden, Vereine und Winzer sind nun gemeinsam gefragt, um ein attraktives Programm für diesen Tag zusammen zu stellen.

Wir sind überzeugt, dass es der "Wurst-Zipel Weinstraße wuppt" und die Gäste auf tolle Highlights gespannt sein dürfen!

Euer Kultur- und Verkehrsverein Bockenheim e.V.

 
nach oben

Layout based on YAML

.