Ein paar unverfrorene Paten haben heute die 418 Reben im Patenweinberg geschnitten. Wenn man weiß, wie es geht, ist es eigentlich ganz einfach. Volker Griebel war als Fachmann mit dabei. Zum Aufwärmen gab es Glühwein, in rund 2 Stunden war alles erledigt, auch das “ rausziehen „.