Die 12. Bockenheimer Weinmesse 2020 wird abgesagt!

Bauern- und Winzerschaft und Kultur- und Verkehrsverein haben sich die Entscheidung zur Absage der Bockenheimer Weinmesse, die am 28. & 29. März stattfinden sollte, nicht leicht gemacht! Regierung und Behörden warnen zwar im Bezug auf den Coronavirus vor Panik-Mache, aber leere Lebensmittelregale und Hamsterkäufe zeigen, dass die Verunsicherung in der Bevölkerung groß ist. Die weitere Entwicklung und Ausbreitung ist derzeit nicht abzusehen, insofern wissen wir nicht, wie sich die Situation in drei Wochen präsentiert.

Flyer und Eintrittskarten sind zwar bereits druckreif gestaltet, aber noch nicht gedruckt. Auch die Werbeanzeigen und der Weinkatalog müssten in den nächsten Tagen in den verschiedenen Medien geschaltet bzw. gestaltet werden. Wir haben uns deshalb dazu entschieden, im jetzigen Stadium und somit frühzeitig die Reißleine zu ziehen. Mit geringeren Besucherzahlen wäre auf jeden Fall zu rechnen gewesen, aber insbesondere der Schutz der Gäste, der Aussteller und unserer zahlreichen Helferinnen und Helfer hat Priorität. Wir bitten um Verständnis für die Entscheidung und freuen uns auf die Weinmesse 2021.

Wer Lust hat, trotzdem fruchtige und frische 2019er Weine zu probieren, ist alternativ an der Bockenheimer Weinlaube willkommen. Bereits am 21./22. März  startet dort die Saison und es ist an allen Wochenenden geöffnet, unabhängig von der Messeabsage.

Kurt Janson jun.
1.Vorsitzender Bauern- und Winzerschaft Bockenheim

Volker Griebel
1. Vorsitzender Kultur- und Verkehrsverein Bockenheim e.V.